Fortbildung "Mit Tieren berühren" - Beispiele für den fachgerechten Einsatz von Tieren bei Menschen mit Demenz

26. September 2016

Gerne möchten wir Sie zur Schulung im Rahmen der 6. Kölner Demenzwochen einladen. Das Thema:

"Mit Tieren berühren" - Beispiele für den fachgerechten Einsatz von Tieren bei Menschen mit Demenz

Der Einsatz von Tieren in sozialen und therapeutischen Bereichen hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Vor allem auf Menschen mit Demenz hat die Begegnung mit ihnen positive Effekte. Alle Sinne werden berührt und eine Kontaktaufnahme ist leichter möglich. Wie wichtig jedoch ein fachgerechter Einsatz von Tieren in der Arbeit mit Menschen mit Demenz, soll diese Veranstaltung verdeutlichen. Es werden verschiedene Praxisbeispiele und unterschiedliche tiergestützte Konzepte vorgestellt.

Referenten:
Alfred Vollmer, Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
Petra Schillinger, Deutscher Orden, Matthias Pullem Haus
Monika Wilhelmi, Demenz-Servicezentrum Region Bergisches Land
Anne Gelhardt, Universität zu Köln
Änne Türke, Alexianer Köln GmBH
Annette Wittelsbürger, Heilpraxis Am Wald

Veranstalter:
DiCV
Deutscher Orden
Alexianer Köln GmbH
Universität zu Köln

Veranstaltungsort:
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
Prälat-Boskamp-Saal
Georgstraße 18
50676 Köln 

Laden Sie sich hier den Flyer mit dem Programm zur Veranstaltung herunter. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 21. September 2016 bei Änne Türke, Tel.: 02203/3691-11171. Die Veranstaltung wird von Gebärdendolmetschern begleitet.

Patin Kate Kitchenham